Willkommen auf der Website der Gemeinde Aarwangen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeinderatssitzung vom 23. April 2018

URNENABSTIMMUNGEN

Erwahrung Abstimmungsergebnisse
Gestützt auf Art. 17 Abs. 2 und 3 des Reglements über die Abstimmungen und Wahlen der Einwohner-   gemeinde Aarwangen wird bekannt gegeben, dass gegen die Urnenbeschlüsse vom 4. März 2018 über die Bewilligungen der Kredite für den Neubau eines Schulhauses auf dem Campus Sonnhalde von                 CHF 7'725'000.00 und den Umbau des Dorfschulhauses für die Gemeindeverwaltung von CHF 5'400'000.00 keine Beschwerden eingegangen sind. Der Gemeinderat hat die Abstimmungsergebnisse erwahrt:

Zahl der im Stimmregister eingetragenen Stimmberechtigen 3'048
Zahl der eingelangten Ausweiskarten 1643 (53,9 %)

Neubau eines Schulhauses auf dem Campus Sonnhalde
Gesamtzahl der eingelangten Stimmzettel1'593
Leer 12 
Ungültig 1    13
Gültige Stimmen1'580
Zahl der JA (72,6 %)1'147
Zahl der NEIN (27,4 %)  433


Umbau des Dorfschulhauses für Gemeindeverwaltung
Gesamtzahl der eingelangten Stimmzettel1'593
Leer 12 
Ungültig 0    12
Gültige Stimmen1'581
Zahl der JA (61,4 %)  971
Zahl der NEIN (38,6 %)  610



ALTERSLEITBILD

Sorgende Gemeinschaften Oberaargau Ost
Zwölf Gemeinden haben zusammen das Altersleitbild Oberaargau Ost erarbeitet. Das Projekt, oder vielmehr die Vision "Sorgende Gemeinschaften Oberaargau Ost" leistet einen zentralen Beitrag für die Umsetzung dieses Leitbildes. Die Entwicklung "Sorgender Gemeinschaften" wird bereits im Bericht zur Alterspolitik im Kanton Bern 2016 als Notwenigkeit beschrieben, um der Alterung und den gesellschaftlichen Veränderungen zukünftig zu begegnen. Entsprechend diesem Verständnis gehören Sorgeaufgaben, Unterstützung und Pflege in die Mitte der Gesellschaft und deshalb auch politisch dorthin, wo Menschen leben, nämlich in die Gemeinden, Dörfer, Quartiere, Städte und Regionen.

Das Projekt "Sorgende Gemeinschaften Oberaargau Ost" nimmt diesen Entwicklungsansatz und die damit verbundenen Ziele für die lokale Entwicklung einer zukunftsfähigen Altersversorgung auf. Der Mehrwert "Sorgender Gemeinschaften" ergibt sich vorwiegend durch die Vernetzung bestehender und neuer Angebote für ältere Menschen, die Beteiligungsmöglichkeiten an kooperativen z. T. generationenübergreifen Projekten und die Solidarität unter den Gemeinden und innerhalb der Bevölkerung. Letztendlich geht es um die Förderung und Sicherungen eines eigenständigen Lebens auch im Alter. Daneben wird eine Reduktion von sozialen Folgekosten erwartet.

Für die Realisierung "Sorgender Gemeinschaften Oberaargau Ost" müssen die Gemeinden fördern und unterstützen.

Der Gemeinderat hat am 23. April 2018 beschlossen, dass grundsätzlich der Gemeinderat das Altersleitbild Oberaargau Ost unterstützt. Weil aus dem vorliegenden Konzept "Sorgende Gemeinschaften Oberaargau Ost" nicht eindeutig hervor geht, wie die Gemeinden später auf die erarbeitete Plattform zugreifen können und welchen konkreten Nutzen Aarwangen daraus ziehen kann, lehnt der Gemeinderat zum jetzigen Zeitpunkt eine finanzielle Unterstützung ab. Bei konkreten Massnahmen ist der Gemeinderat bereit eine finanzielle Beteiligung erneuert zu prüfen.


LIEGENSCHAFTEN

Mehrzweckhalle, Sonnhaldestrasse 10
Die Warmwasseraufbereitung der Mehrzweckhalle Sonnhalde befindet sich am Ende ihrer Lebensdauer und muss erneuert werden. Im Weitern muss die bestehende thermische Desinfektionsanlage für das Brauchwasser erneuert und dem heutigen Stand der Technik angepasst werden. Zurzeit wird der gesamte Warmwasserbedarf rein elektrisch erzeugt, was seit der Inkraftsetzung der kantonalen Energieverordnung (KEnV) im 2012 verboten ist. Nebstdem ist dieser Zustand auch aus energetischen Überlegungen, wie auch aus finanziellen Gründen nicht sinnvoll.

Der Gemeinderat hat für die Erneuerung und Anpassung der Warmwasseraufbereitung in der Mehrzweck-  halle Sonnhalde den erforderlichen Kredit zulasten Konto Nr. 2170.5040.05 bewilligt.


ORTSVEREINE

Verein Berufsbildung Oberaargau
Der Gemeinderat hat dem Beitritt zum Verein Berufsbildung Oberaargau und den damit jährlich verbundenen Kosten von CHF 50.00 zugestimmt.

Nächste Sitzung: 14. Mai 2018

Datum der Neuigkeit 27. Apr. 2018


Druck Version PDF