Willkommen auf der Website der Gemeinde Aarwangen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Herzlich willkommen in Aarwangen


Kurt Bläuenstein, Gemeindepräsident
Unsere Gemeinde liegt mitten im schweizerischen Mittelland. Mit dem Schloss, der Aare und den verschiedenen Naherholungsgebieten, fasziniert Aarwangen mit ländlichem und familiärem Charme und zeichnet sich durch die zentrale Lage mit den guten Verkehrsverbindungen aus. Die Gemeinde ist im Halb-, resp. Stundentakt mit der Regionalbahn "Aare Seeland mobil AG" erschlossen. Man erreicht mit der Regionalbahn innert 8 Minuten die SBB Station Langenthal und 15 Minuten die SBB Station Oensingen. Die Städte Bern, Basel und Zürich sind alle innerhalb einer Stunde erreichbar. Der 6 km entfernte Autobahnanschluss der A1 in Niederbipp verbindet die Gemeinde auch mit allen Schnellstrassen.

Dank einer langjährigen umsichtigen Finanzpolitik weist die Gemeinde Aarwangen eine gesunde Finanzsituation aus. Mit sehr guter Infrastruktur, einem grossen Bildungs- und vielfältigem Freizeitangebot gilt Aarwangen als attraktive Wohngemeinde im Kanton Bern. Viele grosse, mittlere und kleine Firmen bieten im Dorf und der nahen Umgebung interessante Arbeitsplätze an.

Aarwangen führt vier Kindergärten, 22 Primar- und Sekundarschulklassen und ein Tagesschulangebot. Die durch Vereine geführte Kindertagesstätte und Spielgruppen runden das Angebot für die Jüngsten ab. Die Stadt Langenthal gewährleistet den Anschluss an weitergehende Berufs- und Mittelschulen.

Rund 40 Dorfvereine decken verschiedene Freizeitansprüche der Dorfbewohner ab und legen grossen Wert auf die Jugendförderung. Neben dem Hallenbad stehen sehr gute Sportanlagen für die Betätigung zur Verfügung.

In Aarwangen sind Sie herzlich willkommen: als EinwohnerIn, als TouristIn, als UnternehmerIn oder als Gast.

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Kurt Bläuenstein, Gemeindepräsident


Druck Version PDF